Achtsamkeit

… durch die Praxis der MBSR Methode

im Hier und Jetzt leben

Ziel der Achtsamkeit ist es, sorgsam mit sich selbst umzugehen und Belastendes loszulassen. Es geht darum, sich ganz auf den Moment einzulassen bzw. auf das, was wir spüren und wahrnehmen, ohne zu werten.

im Einklang mit mir und den Mitmenschen sein

Das Innehalten und Sich-Einlassen, auf das, was gerade da ist, schafft Genuss, Freiheit und Freude am Leben.

Was bringt das Achtsamkeitstraining?

Achtsamkeit gegenüber dem, was wir tun und erleben erfüllt mit einem Gefühl der Dankbarkeit. Achtsamkeit verhilft uns auch, den Augenblick mehr zu genießen und uns zu entspannen. Achtsamkeit steigert so die Lebensqualität.

Achtsamkeitsübungen für den Alltag – der Weg ist das Ziel…

Hätten Sie gedacht, dass ‚Gehen‘ Meditation sein kann? In der Tat, das kann es. Im Grunde kann alles als Meditation bezeichnet werden, bei dem wir mit vollem Gewahrsein bei der Sache sind, ohne uns von abschweifenden Gedanken oder äußeren Dingen ablenken zu lassen. Die Gehmeditation ist in der Achtsamkeitspraxis so beliebt, weil sie keine Anforderungen an Zeit oder Umgebung fordert. Wir tun etwas, was wir ohnehin ständig tun: Gehen und Atmen.
So integrieren Sie das achtsame Gehen mühelos in Ihren Alltag…

Die Sitzmeditation

Das Stille Sitzen mit Beobachtung des Atems, der Gedanken, Körperempfindungen und Emotionen, ist ein elementarer Bestandteil des systematischen Achtsamkeitstrainings. Sie setzen Sie sich dazu mit geradem Rücken auf einen Stuhl oder auf den Boden und legen Sie Ihre Hände in den Schoß oder auf Ihre Beine. Wenn es angenehm für Sie ist, können Sie die Augen während der Anleitung geschlossen halten.

Achtsamkeit im Alltag erleben

Das besondere an der Achtsamkeitspraxis ist, dass die Übungen nicht wie Werkzeuge benutzt und anschließend wieder weggelegt werden. Die Achtsamkeit wird in den Alltag integriert. Meditieren bedeutet in diesem Fall, die täglichen Verrichtungen in einer bewussten inneren Haltung auszuführen. Anregungen, um Achtsamkeit in Ihrem Alltag zu verankern… Sei es beim Bügeln, Geschirr spülen, Kochen, Auto fahren usw.

Achtsamkeit im Business erfahren

Gönnen Sie sich eine achtsame Pause, damit Sie nachher wieder unbeschwert Ihren Kollegen und Kunden zulächeln können.

Der Bodyscan

Der Bodyscan ist eine Übung zur Verbesserung der Körperwahrnehmung und zur Vertiefung der Beziehung zwischen Körper und Geist. In Ruhe werden nacheinander alle Bereiche des Körpers gedanklich abgetastet. Dabei auftauchende Empfindungen, Gedanken und Emotionen werden nicht ignoriert oder verdrängt, sondern bewusst und vorurteilsfrei wahrgenommen. Im MBSR-Programm gilt der Bodyscan als Basisübung, weil er die Konzentrationsfähigkeit fördert, die eine wesentliche Voraussetzung für das Praktizieren von Achtsamkeit ist.

Leichte Yoga Übungen

unterstützen die Wahrnehmung über die Bewegung, lassen Ihre Atmung besser fliessen, und stellen die Verbindung zwischen der Erde und dem Körper her.

Erwiesene positive Effekte von Achtsamkeitsmeditation

  • Abbau und Vermeidung von Stress
  • Verringerung chronischer Schmerzen
  • Verringerung von Kopfschmerzen / Migräne
  • Hilfe bei Depressionen
  • Verbesserung bei Angst- und Panik-Störungen
  • Hilfe bei Prüfungsängsten
  • Hilfe bei Essstörungen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Verringerung von Bluthochdruck
  • Die Fähigkeit, sich wirklich zu entspannen
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Besserer Schlaf
  • Mehr Selbstvertrauen
  • Mehr Gelassenheit und Lebensfreude
  • Herzlicherer Umgang mit anderen
  • Mehr Mitgefühl
  • Mehr Offenheit
  • Eine klarere Sicht auf die Dinge (Voraussetzung für Verhaltensänderungen und Verhaltensregulation)

Darüber hinaus führt regelmäßig praktizierte Achtsamkeit zu mehr Gelassenheit im Umgang mit alltäglichen Lebenssituationen. Probleme werden generell als weniger schwerwiegend und weniger belastend empfunden. Achtsamkeit fördert auch die Fähigkeit, die Schönheit des Lebens in jedem Augenblick zu erkennen und zu empfinden. Grundsätzlich kann man sagen, dass praktizierte Achtsamkeit jeden Menschen glücklicher und zufriedener machen kann.

Die Kurse finden statt im: Body Care Centre Allschwil unter der Leitung von Brigitta Christen Diplomierte Gymnastik-, Pilates- und Yoga-Pädagogin mit Spezialausbildung für Autogenes Training, Achtsamkeit (MBSR) Rücken- und Atemschulung Progressive Muskelentspannung (PM) Berufs- Erfahrung seit 1984